Alter Jeep Wrangler YJ & iPad & geeignete Boxen

Diskutiere Alter Jeep Wrangler YJ & iPad & geeignete Boxen im Car-Audio / Car-HiFi & CB-Funk Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo, die Geräuschkulisse (innen wie aussen) des alten Jeep Wrangler YJ ist ja nicht ohne. Trotzdem mal die Frage an die Car-Audio Freaks. Was...

  1. #1 katzifw, 01.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Hallo,

    die Geräuschkulisse (innen wie aussen) des alten Jeep Wrangler YJ ist ja nicht ohne. Trotzdem mal die Frage an die Car-Audio Freaks.

    Was müsste man an zusätzlicher Elektronik und an Boxen investieren, um im alten YJ ein wenig akzeptablen Sound zu haben. Oder vergisst man eine solche Idee besser direkt

    Danke für eure Tips :)
     
  2. #2 katzifw, 01.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Akzeptabler und bezahlbarer Sound (und vor allem auf kleiner Fläche) als Bewertung
    mal aus dem PC-Bereich für mich wäre so etwas wie das Bose Companion 3 - 2.1 System

    [​IMG]

    Was so etwas in Car Audio Umsetzung für den vorhanden Jeep Wrangler YJ wäre - keine Ahnung - aber da könnt Ihr ja mit Sicherheit weiter helfen :)
     
  3. #3 Dreckfahrer, 01.02.2011
    Dreckfahrer

    Dreckfahrer Master

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo,
    wo ein Wille, da auch ein Weg:daumen Hat doch nichts mit dem Auto zutun!!!!????
    Rückbank raus und dann kannst nach Lust und Liebe dir was zusammen zimmern..................








    Gruß Uwe
     
  4. #4 TJ.Peter, 01.02.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hi. natürlich gibt es Möglichkeiten einen akzeptablen Sound in einen YJ zu bekommen:

    Hochtöner an den Scheibenrahmen, 10er Mitteltöner weit oben in die Türen und 16er in den Fußraum. Noch einen passenden Sub hinter die Rückbank, eine geeignete Endstufe... und schon klappt das auch mit der Mucke. Dabei sollten der Hochtöner und der Mitteltöner schön nah beieinander sein. Das ist das SetUp an dem ich zur Zeit baue, ist natürlich ein ganz schöner Aufwand, die Türverkleidungen neu aufzubauen, aber die erste ist schon fast fertig.

    Eine 2. Möglichkeit: Gute Breitbänder (z.B: Omnes Audio) auf den Instrumententräger. Wieder 16er in den Fußraum und einen Sub hinter die Rückbank. Das SetUp habe ich auch schon ausprobiert. Weniger Auswand und ein wirklich guter Sound.

    16er in den Türen würde ich nicht empfehlen, da man die Türen nur sehr schwer ruhig bekommt. Da hat man einfach zu viel Schwingungen die den Klang versauen. Das 2. SetUp hat den Vorteil, dass man die Türen noch ausbauen kann ohne auf die Musik zu verzichten.

    IPod und andere Geräte bekommst Du heute an fast alle Autoradios dran. Die meisten haben mittlerweile USB-Eingänge oder sogar eine direkte iPod-Ansteuerung.

    Gruß, Peter.
     
  5. #5 katzifw, 01.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Hallo Peter,

    erst mal Danke für Deine hilfreiche Antwort.

    Mal noch ein paar zusätzliche Infos - das iPad soll das mobile Hifi (Audio, Video) Gerät werden, weil es einfach sehr flexibel ist und es sowieso fast immer als 3G Teil dabei ist.

    Ich überlege sehr stark, ob ich von Anfang an die komplette Rückbank raus schmeisse. Entweder fahre ich alleine oder Chefin und ich fahren mit dem Jeep durch die Gegend

    Dagegen spricht natürlich das man sofort den Verbau der Boxen und des Subwoofers sehen würde und es bei den Langfinger evtl. Interesse wecken könnte

    Aber ich werde parallel mal noch hier http://www.hifi-forum.de/viewforum-82.html, hier http://www.car-hifi-audio.de/index-forum.php und hier http://www.jeepz.com/forum/jeep-electronics-audio/ mich einlesen.

    Und vielleicht kommen ja auch noch hier ein weitere Tips - vielleicht sogar mit Bildern damit man sich das ganze recht gut vorstellen kann. Danke im Voraus :)
     
  6. #6 katzifw, 01.02.2011
  7. #7 TJ.Peter, 01.02.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hi, wie ich sehe bist Du genau auf dem richtigen Weg. Ich finde es gut, dass Du alle Möglichkeiten ausnutzt, Dich richtig zu informieren.

    Bilder: Ich fahre einen 2003er TJ und habe meine Hochtöner in die Scheibenrahmenverkleidungen integriert. Informationen darüber findet Du auf meiner Homepage.

    http://www.out-a-time.de/chhochton.htm

    Das der YJ diese Verkleidungen nicht hat sollte keine Rolle spielen, denn man kann sich ja auch schicke Gehäuse (zum Beispiel: Alukugeln, Billardkugeln, etc.) auf den Instumententräger bauen.

    Die Mitteltöner kommen bei mir in die Türverkleidungen. Davon kann ich morgen mal ein Bild machen und auf meiner HP einstellen. Mit der ersten Türverkleidung bin ich fast fertig, von der zweiten soll dann auch eine Dokumentation entstehen.

    Ich lege die Hochtöner und die Mitteltöner recht hoch und nah zusammen, damit ich einen Großteil der Musik möglichst nah ans Ohr bekomme, dann nerven die ganzen Nebengeräusche auch nicht mehr so. Alleine der Hochtönereinbau hat bei mir schon sehr viel gebracht. Der Bassbereich kann dann ruhig von weiter unten kommen, der sollte sowieso nicht so genau zu orten sein.

    Langfinger: Ja, das ist so ein Problem. Wenn Du die Rückbank sowieso rausschmeißen willst würde ich den ganzen Kofferraumboden ein paar Zentimeter anheben und mit passendem Teppich überziehen. In den Boden kannst Du dann ein passendes Gehäuse für den Sub einbauen und auch die Endstufe(n) und die Stromversorgung darunter verstauen. So fällt das dann kaum noch auf und da es heute immer mehr flache, wirklich gut Subs gibt ist das auch kein Problem.

    Eine zweite Möglichkeit wäre, den Sub in den Beifahrerfußraum zu bauen. Es gibt viele gute Subs, die in richtig kleinen Gehäusen spielen. So hast Du dann auch keine Probleme mit der Laufzeit, da der Bass auch vorne integriert ist. Allerdings ist es nicht ganz so einfach, ein passendes Gehäuse zu bauen, da müsstest Du schon auf GFK zurückgreifen.

    Kosten: Das leidige Thema. Da kann man eigentlich nicht viel zu sagen. Das hängt ganz davon ab, worauf Du Wert legst. Willst Du es einfach nur Laut reichen bestimmt ein paar Coax-Lautsprecher und eine Bassrolle (das ich das Wort überhaupt schreibe). Willst Du guten Klang, dann bist Du mit einem Komponenten-System bestimmt besser bedient. Ein geschlossenes Bassgehäuse spielt sauberer und präziser als ein Bass im Reflexgehäuse. Und so geht das dann weiter und weiter...

    Einbau: Für den guten Klang ist nicht unbedingt der Preis der Lautsprecher ausschlaggebend. Baut man einen High-End Lautsprecher schlecht ein kann der Klang schlechter als bei einem gut eingebauten günstigen Lautsprecher sein. Wichtig ist auch die Position und Ausrichtung der Lautsprecher. Ausserdem kann ein wenig Dämmung Wunder bewirken.

    Zum Schluß: Es sollte auf jeden Fall klar sein, dass Du in einen Wrangler nie so einen guten Sound bekommst wie in eine S-Klasse. Das fängt schon bei der fehlenden Dämmung an. Richtigen Tiefbass wirst Du auch nur mit sehr viel Membranfläche hinbekommen, das ist in einem Cabrio wirklich schwer zu realisieren. Aber man kann auch in einen Wrangler einen guten Sound zaubern und das ist für mich die Herausforderung...

    Viele Grüße, Peter.
     
  8. #8 katzifw, 02.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
  9. #9 katzifw, 02.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
  10. #10 TJ.Peter, 02.02.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hi. Also, der CJ ist ja wirklich nicht schlecht, wobei einige der Lautsprecher bestimmt mehr für Optik als für den Klang ausschlaggebend sind. Die MOD-PODS würde ich mir gerne mal genauer ansehen, denn ich habe auch schon überlegt, die 16er meines 3-Wege-Systems darin zu installieren, so könnte ich mir dann auch die GFK-Laminiererei sparen. Die Hochtöner im CJ sind ja auch am Instumententräger installiert und ich denke, dass man mit den MOD-PODS und den passenden Hochtöner schon mal einen ganz guten Sound bekommen könnte.

    Soundbar: Das ist natürlich Geschmackssache. Wenn Du vorne gute Lautsprecher und hinten einen Sub hast, dann weiß ich nicht, ob der Soundbar da noch so viel bringt. In unseren Soundbar habe ich zwei 13er Polk Coaxe installiert, die aber nur ganz leise eingestellt sind. Dreht man da mal mehr auf, geht einem das schon ganz schön auf die Nerven, denn da Du mit dem Ohr recht nah dran bist hörst Du dann eh nur den Lautsprecher direkt über Dir. Aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.

    So, ich will mal schauen, dass ich gleich noch mal meine Türverkleidung fotografiere. Eingebaut habe ich sie allerdings noch nicht, denn ich bin gerade am Grundieren. Wenn das Teil dann lackiert ist kommen auch Bilder in eingebautem Zustand.

    Viel Spaß, Peter.
     
  11. #11 TJ.Peter, 02.02.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    So, die ersten Bilder von der Türverkleidung sind auf meiner HP zu sehen. Die Verkleidung bekommt noch etwas Feinschliff und wird dann lackiert oder mit Leder überzogen. Da bin ich mir noch nicht so sicher. Dann wird es aber auch Bilder im eingebauten Zustand geben...

    Türverkleidung TJ

    Gruß, Peter.
     
  12. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.980
    Zustimmungen:
    147
    Vorname:
    Andreas
    Hab ich im Yps drin - komm vorbei, dann kannst Du probehören ;-) - so weit ist das ja nicht von Dir zu mir...

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  13. #13 katzifw, 11.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Mal sehen, dass ich hier auch weiter komme

    Damit es weiter geht,

    habe mir auch mal als hoffentlich vernünftiges Einstiegs-Autoradio als Auslaufmodell bestellt, was angeblich mit zumindest dem iPod, iPhone und hoffentlich auch iPad zusammen arbeitet :)

    Hat das Pioneer DEH 5200 SD einer von euch im Jeep im Einsatz ?

    [​IMG]
    PS: Das Thema Boxen ist noch offen - aber auch da werde ich wohl in den nächsten Tagen etwas klarer sehen - eure Vorschläge sind aber weiter herzlich willkommen ;-)
     
  14. #14 christian73, 15.02.2011
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Chris
    dann solltest du mal bei mir vorbeischschauen....

    gruß,

    chris
     
  15. #15 katzifw, 15.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Hallo Chris,

    kannst Du Bitte mal ein paar Bilder von Deiner HiFi Anlage im Jeep Wrangler einstellen, wo man sehen kann, wie Du die Anlage verbaut hast
    Ich hatte für das vorhandene Pioneer 5200 SD an Eton Komponenten gedacht:

    Eton 75.4 als Endstufe
    Eton Pro 170 als Tief- und Hochtöner
    Audio System Radion 10 BR Plus als Subwoofer

    Die hintere Sitzbank soll dafür ausgebaut werden
    und der Kofferraum mit dem Subwoofer, der Endstufe und einem Schubladensystem ausgebaut werden

    Das ganze wäre von den Komponenten bezahlbar - da ich aber ohne externe Hilfe das System
    nicht ans laufen bekommen würde, zweifel ich aber ob sich der Invest (und da bekam ich schon leichte Atemnot) im alten Jeep Wrangler YJ am Ende wirklich lohnt

    z.B dem notwendigem Verbau der Eton Pro 170 Lautsprecher in den Jepp Türen, troz Berücksichtigung von extra Dämmung

    Aber vielleicht bekommt man durch Deine Installation einen besseren Eindruck was so alles im Jeep geht - Danke im voraus für Deine Bilder Feedback :)
     
  16. #16 TJ.Peter, 15.02.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hallo Chris. Den Sound in Deinem Jeep würde ich mir gerne mal anhören, denn Du hast ja wirklich einiges investiert. Die verbauten Komponenten hören sich ja ganz gut an und ich bin mir sicher, dass Du damit auch einen richtig ordentlichen Sound hinbekommst.

    Abgesehen von den Komponenten würde mich mal interessieren, wie Du Deinen Wrangler gedämmt hast. Ich hatte in meinem TJ eine Helix 5-Kanal-Endstufe, Polk (später dann Focal) Lautsprecher und einen Polk DB-10 Subwoofer, und ich muss sagen, dass der Wagen trotz einiger Dämmung komplett am Rappeln und Vibrieren war. Das fing mit dem Instrumententräger an und hörte irgendwo im Bodenblech auf.

    Der Sound war dabei auch recht gut, aber für mich gehört zu einem guten Klang eben auch, dass am Wagen nichts mehr rappelt, klappert oder vibriert. Und genau da setzt der Vergleich mit der S-Klasse an: In eine S-Klasse haben wir schon 20er (Aliante) Bässe in die Türen eingebaut und dort hat nichts vibriert. Mein TJ ist mit 3kg Dammüng pro Tür schon mit 16ern in den Türen komplett überfordert...

    Klang ist eben Geschmackssache. Einen lauten Bass bekommt man in jedes Auto. Ob der Klang dann aber wirklich so gut ist, oder eben nur laut, bleibt dann die andere Frage...

    Vielleicht ergibt sich ja mal was mit dem SoundCheck, Gruß Peter.
     
  17. #17 christian73, 15.02.2011
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Chris

    guckst du hier:

    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=9441

    nur die endstufe auf den bilder stimmt nicht mehr. ist jetzt wieder ne magnat, nachdem ich thermischen probleme beseitigt habe.

    die 4-kanal focal ist unterm beifahrersitz mit alu-abdeckung "verschwunden". die jbl sind in den original einbauorten mit dazugehörigen adaptern für vorne, da ja dort oval lautsprecher verbaut waren. als ls-kabel ist 2,5mm2 verbaut.
    die anlage ist sowaeit unsichtbar verbaut. selbst die hochtöner sind vernünftig in der a-säule verbaut.

    man sieht eingentlich nur das mediacenter:
    [​IMG]


    @TJ.peter


    bei mir dröhnt, schäppert oder klappert wirklich GAR NICHTS. dank ausgeklügeltem kenwood radio mit seinen supereinstellungen (selbst phasendrehung und flankensteilheit können für jeden einzelnen lautspr. eingestellt werden) ist alles perfekt abstimmbar. nur der rückspiegel vibriert....

    gruß,

    chris
     
  18. #18 TJ.Peter, 15.02.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hallo Chris. Leider sagst Du nichts über Deine Dämmung aus, denn bei 13er Coaxen auf Adapterplatten hinter dem Instrumententräger sollte es mich schon stark wundern, wenn da 'gar nichts' rappelt. Gerade weil Du die Coaxe ja auch noch an einer Endstufe betreibst.

    Die Einstellmöglichkeiten des Radios haben auch recht wenig damit zu tun. Egal ob Laufzeitkorrektur oder Phasendrehung, die Vibrationen des Bodys sind eigentlich nur mit einer guten Dämmung in den Griff zu bekommen, da reicht kein Dreh an der Headunit. Da Deine Anlage ja versteckt eingebaut ist kann man ja auch leider nichts davon sehen.

    Ach ja, die Trennfrequenz eines 30er Subwoofers im geschlossenen Gehäuse bei 250 Hz ??

    Vielleicht rappelt mein Jeep auch nur so weil er ein Montagswrangler ist :nachdenklich

    @Frank: Eton ist eigentlich eine recht solide Marke...

    Gruß und Peace, Peter.
     
  19. #19 christian73, 15.02.2011
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Chris

    klappt 1A!!! die koax dann erst ab 210 Hz. daher kein rappeln!!

    gruß,

    chris
     
  20. #20 katzifw, 16.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Erst mal Danke für eure Antworten und Links :)

    Hallo Chris,

    Du hast doch 4x JBL Koax-Lautsprecher P-562 verbaut.

    Sind das die nachfolgenden

    http://www.jbl.com/EN-US/Products/Pages/ProductDetails.aspx?PID=P562

    und wie gehen 4 Lautsprecher "die jbl sind in den original einbauorten mit dazugehörigen adaptern für vorne, da ja dort oval lautsprecher verbaut waren" dort rein ?

    Sorry, aber habe ich das noch nicht ganz verstanden :grübel

    PS: Und gibt es den JBL Subwoofer GT5-12 schon fertig in einem Gehäuse zu kaufen
     
Thema: Alter Jeep Wrangler YJ & iPad & geeignete Boxen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler boxen

    ,
  2. Soundanlage für Jeep YJ

Die Seite wird geladen...

Alter Jeep Wrangler YJ & iPad & geeignete Boxen - Ähnliche Themen

  1. Jeep Grand Wagoneer Restoration

    Jeep Grand Wagoneer Restoration: Hallo Liebe Leute, Ich suche auf diesem Wege Unterstützung bei der schrittweisen Restoration meines 1985er Jeep Grand Wagoneer. ich befinde mich...
  2. Suche Schaltplan für YJ

    Suche Schaltplan für YJ: Hallo Ich möchte an meinem 93er YJ die Tankanzeige wieder zum funktionieren bringen und suche dafür einen Schaltplan. Die Uhr ist getestet und...
  3. Jeep Cherokee XJ 1999 Unterfahrschutz umbauten und höher legen.

    Jeep Cherokee XJ 1999 Unterfahrschutz umbauten und höher legen.: Hallo miteinander, ich bin neu hier und wollte sehen ob ich Hilfe bekomme kann. Ich möchte gerne einen Jeep Cherokee XJ 1999 umbauen lassen....
  4. Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe

    Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe: Hallo zusammen, ich würde gern ein Jeep CJ 5 Bj 74 mit einer 401 AMC Engine kaufen. Das Auto ist restauriert, ist nicht höher gelegt. Das...
  5. Camping-/Reiseausbau Wrangler JK

    Camping-/Reiseausbau Wrangler JK: Hallo ich habe vor meinen Ausbau in meinem Jk zu verkaufen. Es kann mit zwei Personen geschlafen werden und es ist eine Kühlbox integriert und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden