Änderung der Schadstoffklasse

Diskutiere Änderung der Schadstoffklasse im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Irgendwo hab ich einen zitierten ADAC Artikel dazu gesehen, wonach es evtl. möglich wäre, die Euronorm ohne Vorkat und KLR auf Euro 2 zu ändern....

  1. #1 Mendrik, 13.12.2007
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Irgendwo hab ich einen zitierten ADAC Artikel dazu gesehen, wonach es evtl. möglich wäre, die Euronorm ohne Vorkat und KLR auf Euro 2 zu ändern.

    Hatte irgendwas mit einem Urteil zu tun.

    Ich find es aber nichtmehr.

    Vielleicht weiß ja einer von Euch wovon ich rede, und kann mir sagen wo ich den Artikel wiederfinden kann, bzw. ob da was für die Jeeps bei rausgekommen war.
     
  2. #2 Eagle Eye, 13.12.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.644
    Zustimmungen:
    3.108
    Vorname:
    Carsten
    habe ich noch nicht gehört.

    aber wenn du schon schreibst, dass es vom ADAC zitiert worden ist, frag doch bei denen mal nach.
     
  3. #3 outdooruwe, 13.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Ich denke das sollte gehen in dem man ein Abgasgutachten erstellen läßt um nachzuweisen das die Werte denen der Norm entsprechen, ob sich die Kosten für so ein Gutachten lohnen stell ich mal in Frage. Ich denke nen KLR oder Vorkat kriegste billiger.
     
  4. #4 Mendrik, 13.12.2007
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Beim ADAC hatte ich schon angefragt, aber da kam keine Antwort.

    Aber ich hab mich eben noch einmal durchtelefoniert.
    Der ADAC hat wohl ewigkeiten schon ncihtmehr darüber berichtet, warum ich also dachte dass es vom ADAC zitiert wurde weiß ich nicht, aber sie wußten trotzdem über das Thema bescheid.

    Es ist wohl so dass ein Fahrzeug immer nur in die Norm eingruppiert wurde, die es eben zum Zulassungszeitpunkt gab (bei den Ammis wohl auch nur bei Modelleinführung). Der Motor, würde aber eine höhere Norm auhc erreichen. Hierfür haben viele Hersteller dann Bescheinigungen ausgegeben mit denen man sich eine andere Schadstoffklasse eintragen lassen konnte.

    Dies soll wohl auch teilweise bei Chrysler der Fall gewesen sein (sagte mir man telefonisch bei Chrysler), ob das aber immernoch möglich ist, und ob es bei meinem Fahrzeig geht, wollen sie mir in den nächsten Tagen mitteilen.

    Das würde auch erklären warum man einen 4L schalter mit einem albernen Minikat in die bessere Abgasnorm bringen kann. Vielleicht muss der Kat ja gar nichts machen :pfeiffen.

    Ich hoffe, dass ich Chrysler jetzt nicht hunderte sinnloser Anrufe beschere, denn ich vermue mal, dass es wohl längst bekannt wäre wenn es wirklich möglich ist.
     
  5. #5 BC-KC 4000, 13.12.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Na dann, halt uns auf dem laufenden.
     
  6. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Jo, bitte meld dich wieder, wenn du was herausfindest. Mein Grand ist danz OK, aber wenn ich den Wagoneer und den Sahara verbessern könnte :yeah

    Lieben Gruß

    JC
     
  7. #7 Mendrik, 20.12.2007
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Also, es ist wie es kommen musste. Chrysler hat sich um neuere Gutachten nicht gekümmert.:monk

    Sprich: Es kann angehen dass die Wagen eine bessere Norm erfüllen würden.:bähh

    Ja ja, ich glaub ich weiß jetzt wie die mini-Kats funktionieren :uahh
     
  8. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Die Frage ist, lohnt es sich das Rauszufinden, also, ob sich die Schadstoffklasse verbessern lässt, oder verbrennt man dabei nur Geld. Würde sich die Schadstoffklasse jedoch wirklich verbessern, dann lohnt es sich ein paar Euros zu investieren.
    (ca. 1200 € beim Sahara und ca. 800 € beim XJ sind halt echt ne Ansage ;-) )

    Lieben Gruß
    JC
     
  9. #9 Mendrik, 20.12.2007
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    ich glaube mal, dass es mit ein paar Euro da nicht getan ist, da wird es wohl deutlich günstiger eine fertige Nachrüstlösung zu kaufen, wenn es sie denn gibt.

    Normalerweise hätte man sihc vor Jahren zusammen tun müssen. Jeder zahlt 20€ und ein Gutachten wird erstellt. Wenn es klappt freunen sihc alle, wen es nciht klappt, hat jeder nur ein bisschen Geld in den Sand gesetzt.
    Aber sowas klappt eben nur in der Theorie.

    In der Praxis, würden die kosten wohl auf ein paar einzelnen hängen bleiben, und alle anderen feuen sich über das Gutachten.

    Würd mich ja auch mal interessieren was so ein Gutachten kosten würde.
     
  10. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Ich hab mal was von 1500 € gehört, dass lässt sich ja machen. Ist so ein Forum nicht eine ideale Plattform, um gemeinsam ein Gutachten erstellen zu lassen?

    (Hallo Veit? ;-) )

    Lieben Gruß
    JC
     
  11. #11 Lohrengel, 21.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    äh ? was denn ? Meinst ich bezahl das gutachten ? :-) mach doch nen aufruf dazu... die idee ist gut.
     
  12. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Hey Veit,

    Du solltest deinen Igel gegen einen Fuchs ersetzten, du bekommst ja alles mit :-)

    Werd mich mal schlau machen, ohne Infos über Kosten und Erfolgschancen mach ich mich nur zum Clown :fingerzeig

    Lieben Gruß
    JC
     
  13. #13 Lohrengel, 21.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Das ist eine gute Idee, denn auch 20 Euro können für den Einzelnen viel Geld sein. Von daher wären fundierte Informationen echt ratsam. Im Grunde müsste man von einem anderen Jeep so einen Minikat einbauen, hinfahren zur Prüfstelle, messen lassen und sich dann mit dem Hersteller zwecks Mustergutachten in Verbindung setzen und ihm die positiven Ergebnisse mitteilen. Letztlich ist es ja sein Umsatz wenn er damit Werbung machen kann.
     
Thema:

Änderung der Schadstoffklasse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden