Abs manipuliert?

Diskutiere Abs manipuliert? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin zusammen! das Problem sprich abs ohne funktion bei meinem 97er gc stellt sich wie folgt dar: zündung an = alle auch die Abs Lampe gehen an...

  1. #1 chris070883, 14.05.2019
    chris070883

    chris070883 Newbie

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    chris
    Moin zusammen!
    das Problem sprich abs ohne funktion bei meinem 97er gc stellt sich wie folgt dar:
    zündung an = alle auch die Abs Lampe gehen an und und wieder aus. ( normal )
    Motor starten bzw. normaler fahrbetrieb = Abs Lampe ist aus.
    ( so soll's sein )
    fahren mit tempomat = Cruise Lampe ist an Abs Lampe ist an (:mad:).
    mein Gedanke ist das da was manipuliert ist oder hat jemand Erfahrung mit dem Fehler.
    gruss
     
  2. #2 xanakind, 14.05.2019
    xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    46
    Vorname:
    Philipp
    Du meinst, dass da jemand die Fehlerlampe vom ABS auf die Tempomatlampe geklemmt hat?
    Eventuell möglich.
    Wenn du die Zünsung an machst, leuchtet bei die denn die Kontrollleuchte für den Tempomat?

    Funktioniert denn das ABS? das kann man ja recht einfach auf einem Feldweg, Wiese oder einer nassen Strasse testen.
    Lese doch mal die Fehler aus:
    Taste im Kombiinstrument drücken, halten, Zündung einschalten.
    Taste noch etwas gedrückt halten bis der selbsttest beginnt.
    Hier werden auch nach und nach alle Kontrolllampen angesteuert.
    Die ABS Lampe muss dann einzeln aufleuchten.
     
  3. OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Member

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    10
    Servus Chris,

    sehr wahrscheinlich hat das ABS einen teuren Defekt vorliegen, den der Vorbesitzer hat vermieden zu beheben.

    xanakind hat gefragt ob das ABS funktioniert, die Antwort dazu hattest du in einem anderen Thread schon gegeben:
    tempomat ohne funktion

    Du hast drei Möglichkeiten:
    1. Den Wagen zurückgeben,
    2. Das ABS reparieren (lassen),
    3. Den Zustand des 22 Jahre alten Wagens akzeptieren.

    Die Entscheidung liegt bei dir!
     
    IndianJakysSpirit gefällt das.
  4. chris070883

    chris070883 Newbie

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    chris
    ja du hast recht aber eine Kaufentscheidung war mit der neue TÜV!( laut bericht ohne mängel! )
    alleine in den 3 Wochen wo ich das Auto sind mir mehr als 4 Mängel aufgefallen die zumindest auf dem Bericht stehen müssten.
    mein Anwalt regelt jetzt das weitere
     
  5. OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Member

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    10
    Hej,
    Was regelt der Anwalt? Eine Rückabwicklung oder eine Preisminderung.
     
  6. #6 IndianJakysSpirit, 16.05.2019 um 08:57 Uhr
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    3.970
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Steffi
    Guten Morgen
    Ist das dein erster Jeep?
    Du hast dir einen Z gekauft Baujahr 97
    Und stellst jetzt schon vier Mängel fest!
    Vielleicht hättest du dir ein neueres Modell zulegen sollen mit Garantie.
    Das Geld für den Anwalt kannst Du dir schenken.
    Investiere es lieber in den Z oder nimm Kontakt mit dem Verkäufer auf und versuche eine Lösung zu finden die für beide Parteien gut sind.
    Wir reden hier von einem Z Baujahr 97.
    Und da werden irgendwann noch mehr Reparaturen anstehen.
    Was ist dann?
    Thema TÜV ist auch nur ein Blatt Papier.
    Am besten jemanden mitnehmen der wirklich
    Ahnung von den alten Kisten :-) hat.
    Dann kommt auch später kein
    Überraschungsei raus.
    Viel Erfolg :ciao
    Gruß
    Steffi
     
  7. chris070883

    chris070883 Newbie

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    chris
    ist mein dritter !
    es ist mir bewusst das es ein altes Auto ist und genau das war der grund warum ich ihn gekauft habe.
    der Punkt ist er wurde mir mangelfrei präsentiert und ich hätte ihn nicht gekauft zumindest nicht zu dem preis hätte ich von den Mängeln gewusst da mein schraubereinsatz räumlich begrenzt ist.
    hinzu kommt mängelfreier TÜV Bericht und ja du hast recht das ist nur ein Papier aber dieses Papier sollte etwas über das Fahrzeug Aussagen! im Endeffekt lasse ich mich nicht gerne veralbern!
     
  8. xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    46
    Vorname:
    Philipp
    Gebrauchte Autos von Gebrauchtwagenhändler:
    haben immer einen Mängelfreien TÜV Bericht
    Haben niemals mehr wie 120.000km auf der Uhr
    hatten höchstens 2 Vorbesitzer
    hatten alle niemals einen Unfall

    Diese ganzen Händler kennen in der Regel immer einen beim TÜV, der nicht so streng ist.......
    Wie dem auch sei:
    Für mich klingt das nach einem Problem in der Elektrik.
    Das kann nur ein oxidierter Stecker vom ABS sein, Kabelbruch, oder aber auch das Motorsteuergerät (glaube ich nicht).
    Fehlt im Sicherungskasten eventuell das Relais für das ABS?
    Wenn die Stecker, Relais und Kabel alle ok sind, kommt man ohne Schaltplan, OBD Tester und Messgeräte nicht mehr weit. Dann wird es tatsächlich aufwendig und kompliziert :-(

    Ich hoffe, dass ich bei meinem TJ so einen Kack-fehler so schnell nicht bekomme.
    Da kann man dann mit Laptop, Oszilloskop, Multimeter und Tester im Fussraum & Motorraum rumkriechen....ganz toll :gewehr
     
    IndianJakysSpirit gefällt das.
  9. MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver
    Du kaufst ein 22 jahr altes Auto und gehst dann zum Anwalt?
    Schon mal was von Eigenverantwortung gehört?
    Warum kaufst du ein 22 Jahre altes Auto wenn du keine Ahnung davon hast? Das verstehe ich echt nicht.
    Mich würde mal interessieren was du dafür bezahlt hast? Doch bestimmt unter 5000,-. Und was meinst du warum?
    Weil es ein altes Auto ist. An dem man ständig etwas zu reparieren hat.
     
    IndianJakysSpirit gefällt das.
  10. #10 IndianJakysSpirit, 17.05.2019 um 08:31 Uhr
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    3.970
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Steffi
    Guten Morgen
    Ein TÜV Bericht sagt garnichts aus.
    Darauf sollte man sich niemals verlassen.
    Wenn es dein Dritter Jeep ist dann solltest du doch eigentlich wissen wo Mängel bei einem alten Z versteckt sind.
    Augen auf beim Autokauf... trotz TÜV Bericht.
    Wie lange ist der Z jetzt in deinem Besitz?

    Gruß
    Steffi
     
  11. chris070883

    chris070883 Newbie

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    chris
    steht ihr alle auf der Leitung?
    für mich sagt ein TÜV Bericht sehr wohl etwas aus da es eine Urkunde ist die den technischen einwandfreien Zustand des autos für den strassenverkehr beglaubigt und wer diesen Bericht fälscht oder unberechtigt ausstellt begeht urkundenfälschung!
    und absichtlich Mängel vertuschen egal ob das Auto 2 Jahr 22 oder 99 Jahre alt ist ist nunmal Betrug!
    ich Schraube gerne und ja mir sind die typischen Mängel schon bekannt aber nunmal ist ein manipuliertes Abs kein typischer Mangel!
     
  12. samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    22
    Vorname:
    Peter
    Jetzt hab ich es gecheckt! Wie geil ist den die Idee! Da war ein findiger Bastler dabei, Hut ab, das muss ich demjenigen neidlos zugestehen.

    Bei einem defekten ABS einfach zwei Birnen zusammenschliessen, damit beim Start des Fahrzeuges das ABS-Lämpchen leuchtet, dann ausgeht und nicht anbleibt um den Defekt anzuzeigen...

    Hätte er aber besser mit der Motorkontrollleuchte zusammengeschlossen, den Tempomat benutz man ja öfter.

    Nichtsdestotrotz eine beachtliche Leistung desjenigen, dass er sich die Arbeit angetan hat um den ZJ durch den Tüv zu bringen...

    mfg
    samse
     
  13. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    79
    Vorname:
    Werner


    Also doch Betrug und Urkundenfälschung
    ich lese die ganze Zeit schon mit und dachte schon von Anfang an, da wurde eine richtig abgeschmiert.
    so etwas finde ich absolut zum :eddy
    Wenn es möglich ist, diese Manipulation nach zu weisen, gehört der Vorbesitzer strafrechtlich verfolgt
     
  14. #14 IndianJakysSpirit, 17.05.2019 um 11:57 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019 um 12:42 Uhr
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    3.970
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Steffi
    Woher weißt du denn das dieser Fehler bei dem
    Verkäufer schon war?
    Du redest von Manipulation....?
    Warst du dabei?
    Dann wende dich an den Verkäufer und gut ist.
    Und nochmals wir reden hier von einem alten Z
    Baujahr 97!!!
    Meinst Du wirklich das ein TÜV Bericht über den
    Jeep was aussagt?
    Nein!

    Gruß
    Steffi
    Vielleicht solltest du dir als nächstes einen neuen Dacia Duster mit zwei Jahre Garantie kaufen.
     
    Cherokee-Tom gefällt das.
  15. chris070883

    chris070883 Newbie

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    chris
    ja


    ja
     
  16. #16 diggerman, 18.05.2019 um 10:25 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2019 um 10:33 Uhr
    diggerman

    diggerman Member

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Christian
    Moin Jungs,

    wenn man das mal objektiv betrachtet.

    Es ist doch egal ob man einen Neuwagen, 5 Jahre alten oder 45 Jahre alten Wagen kauft, ein Prüfbericht einer amtl. anerkannten Prüforganisation prüft den techn. Zustand und erstellt dann einen Bericht und aus dann hervor geht in welchem Zustand der Wagen ist.

    Diese ABS Lampen manipulation, sofern vorhanden, kann der Käufer niemandem Nachweisen. Der VK wird dann sagen, das es einer der anderen Vorbesitzer war. Damit freut sich hier nur der Anwalt über das Geld. Genau das gleiche wenn nun auffallen würde das mit der Laufleistung etwas nicht stimmt.

    Die Funktion des ABS...nunja...dazu müßte der Ing. bei der HU mit einem Diagnosegerät in den Fehlerspeicher vordringen. Dafür gibt es bei den Prüforganiationen schon Pläne und es liefen schon Test´s dazu und die HU wird auch bald umfassender.

    Aber zum jetzigen Zeitpunkt prüft meines Wissens nach keine Prüforganisation die Fehlerspeicher des Fahrzeugs, bis auf Motorsteuerung in Bezug auf Abgas. Das passiert ja automatisch beim Anstecken des Geräts an den OBD2 Anschluss.

    Das heisst also bei dem ZJ...der Ing. guggt ob alle Lampen aus gehen...ergo kein Fehler....ergo alles gut.
    Nimm den Tacho raus und schau ob da nen Kabel zu finden ist welches die beiden Leuchten verbindet.


    Zu den Mängeln die Du gefunden hast.
    Handelt es sich um EM oder GM´s?

    Bei GM´s....kannst Dir auch das Geld fürn Anwalt sparen.

    Bei EM´s die mitunter sogar eine Gefährdung darstellen würde ich mir auch den Weg zum Anwalt sparen.


    Ich habe die besten Erfahrungen damit gemacht, das ich den Ing. angerufen habe, dessen Name und Stempel auf dem Prüfbericht ist und nach schildern der Sachlage meldete sich in 2 Fällen der Verkäufer und man fand eine Einigung und in einem Fall hat der Ing. den Wagen zurück gekauft.


    Anwalt...kann man machen...muss jeder selber entscheiden.



    Jeder fällt mal rein...passiert...mir erst vor kurzem wieder als ick nen Anhänger für meinen Lkw kaufte. "mit frischer tüf" schrieb der VK in seine Beschreibung...jup...ohne mängel....nach 30km hab ick alle 4 Bremsen zerlegt weil die heiß gelaufen waren...weil der Trailer zig Jahre rumgestanden hat und alles festgegammelt war...

    Ick freute mich in dem Moment darüber, das vor paar Jahren mal einer da nagelneue Bremsen reingebaut hat, hab das alles sauber gemacht, nu bremst das wieder und ick freu mich über einen tollen Trailer.

    Natürlich hätte ick statt dem Tag Eigenleistung, auch zum "frischer TÜF" VK rennen können, danach zum Anwalt und danach zu dem Ing. der dafür unterschrieben hat das der Trailer ohne Mängel ist...dann hätte ick jetzt immer noch keinen Trailer der funktioniert, würde mich jeden Tag ärgern und wäre dazu einige viele Taler mehr los.

    Da habe ick nur dreckige Hände gehabt. :-)


    Aber grundsätzlich kann ich Dich verstehen. Du hast einen Prüfbericht der Dir bescheinigt ein mängelfreies Kfz zu haben und das möchtest Du dann auch haben. Die ABS Lampe mal aussen vor...

    Allerdings bist Du selber auch bestimmt froh...wenn der Prüfer mal ein Auge zu drückt...wenn Du mit deinem Wagen bei der HU stehst...oder?

    Wie geschrieben...bei GM´s...scheiss drauf...richte das und gut. Bei EM´s...regel das mit dem Prüfer. Will der nicht...gehst Du solange immer eine Etage höher, bis es jemanden in dieser Prüforganisation interessiert. Kleiner Tipp...bevor Du zum "Chef" des kleinen Ing.´s gehst...sind die Pressestellen immer dankbar...VOR einem Artikel in der Zeitung informiert zu werden.


    Genug gelabert...ick muss in die Werkstatt...
     
    Eagle Eye und chris070883 gefällt das.
  17. xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    46
    Vorname:
    Philipp
    Was man auch nicht vergessen darf:
    Es gibt auch Fehler, bei denen die Motorkontrolllampe nicht dauernd brennt.
    Wenn z.B. mal ein Zündaussetzer bei einem Zylinder erkannt wurde, wird dies zwar als Fehler abgelegt aber die Kontrollleuchte bleibt erstmal aus.
    Erst wenn der Fehler dauerhaft auftritt, geht sie an. Das ist bei ganz vielen Autos so, auch bei den modernen.
    Und dann gibt es natürlich auch noch Fehler, die erkennt das Auto erst garnicht. Vorallem bei älteren Autos.
    Ist z.B. der Tankgeber defekt, zeigt die Anzeige im besten Fall einfach nur dauerhaft irgendwas an. Gleiches gilt natürlich auch für die Temperaturanzeige. Sowas prüft kein TÜV. Der prüft auch nicht die Klimaanlage, Heizung, Tempomat oder gar das Radio.
    Der TÜV schaut auch nicht, ob der Zahnriemen schon seit 5 Jahren überfällig ist oder die Lichtmaschine zu wenig Leistung hat.
    Das Motoröl ist dem TÜV auch völlig wurscht. Das kann auch die Konsistenz von Honig haben---> egal.
    Daher lege ich auf TÜV Berichte wenig Wert.
     
    IndianJakysSpirit gefällt das.
Thema:

Abs manipuliert?

Die Seite wird geladen...

Abs manipuliert? - Ähnliche Themen

  1. Halter für ABS Kabel

    Halter für ABS Kabel: Hallo, am oberen Achsschenkelbolzen gibt es ein Halteblech für ABS-Kabel, wo kriegt man das Teil her? hab das ganze Netz abgesucht, ohne Erfolg.....
  2. Esp/Abs Leuchte

    Esp/Abs Leuchte: Hallo, habe mir letztes Jahr eine gebrauchten Jeep Patriot zugelegt . Jetzt hab ich nur das Problem, dass in Unregelmäßigen abständen 3...
  3. ABS Sensor wechseln

    ABS Sensor wechseln: Hallo liebe Jeeper, ich habe einen Cherokee KJ Bauj. 2005 2,8 CRD. Der vordere ABS Sensor ist im Eimer, daher wollte ich den wechseln. Mit meinem...
  4. Gleich zwei Probleme: Gebläse und ABS

    Gleich zwei Probleme: Gebläse und ABS: Hallo zusammen, habe bei mir im letzten Jahr den großen Heizungsservice gemacht. Alle Klappen getauscht, wärmetauscher und Klima ersetzt und...
  5. Hilfe: ABS Sensor ersetzen

    Hilfe: ABS Sensor ersetzen: Moin liebe Mitjeeper, ich habe ein kleines Problem mit meinem Z, da ist nämlich das rechte vordere ABS Kabel durch. Ersatz habe ich bereits, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden