Abgerissene Schraube Kurvenstabi

Diskutiere Abgerissene Schraube Kurvenstabi im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hi, habe die Vordrachse am Jeep neu gefedert udn dazu den Stabi abgemacht. Lief alles gut, Ice-Shock Rostlöser hat mir alle Schrauben sicher...

  1. buscda

    buscda Jeeper

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Hi,

    habe die Vordrachse am Jeep neu gefedert udn dazu den Stabi abgemacht.

    Lief alles gut, Ice-Shock Rostlöser hat mir alle Schrauben sicher rausgebracht, aber bei der letzten Schraube, hat wie immer das Pech zugeschlagen.

    Es ist die Stabihalterung die in die Aufnahme vom Lenkgetriebe geht, da ist mir der Mutterkopf abgerissen beim reindrehen, warum auch immer.

    Jetzt hab ich ein Problem, je nachdem wie stark die Schläge werden, löst sich der Stabi aus der Halterung, da diese ja nur auf einer Seite fest ist.

    Ich habe schon versucht mit einer Feile die Schraube anzuspalten, damit ich halt für einen Schraubenzieher habe, aber die Schraube sitzt zu fest.

    Meine Werkstatt sagt : Lenkgetriebe ab und Bolzen ausbohren, gewinde neu schneiden fertig.

    Wie gut lässt sich denn so ein Lenkgetriebe abbauen ??? Nicht das mir da noch mehr Schrauben kaputtgehen und am Rahmenn rumgeflext werden muß ?

    Hat da jemand Erfahrungen ?
     
  2. #2 bagmaster, 17.04.2012
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Da ich nen TJ fahre kann ich mir das Bildlich nicht ganz vor Augen bringen, aber festsitzenden Schrauben kann man ganz gut mit dem Schweisbrenner nachhelfen. Schraube auf Temperatur bringen (dunkelrot) und mit einer Zange versuchen zu lösen. So oft wiederholen bis die frei ist, abkühlen lassen WD 40 drann und raus damit.
     
  3. #3 Agent Smurf, 17.04.2012
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    das klappt aber nur wenn noch genug raussteht von der schraube, aber es gibt doch auch so ausdreher.
     
  4. #4 bagmaster, 17.04.2012
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Naja in eine bündig abgerissene Schraube kann man auch kaum einen Schlitz feilen ;).
    Nur die links Ausdreher sind totaler krapp, dann kannst du besser ausbohren und Gewinde nachschneiden.
     
  5. #5 Agent Smurf, 17.04.2012
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Ich hab die noch nie benutzt, aber wenn die nicht zufest sitzt, wurde ja gerade erst reingedreht, könnte es mit so einem teil denke ich mal klappen
     
  6. buscda

    buscda Jeeper

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Stimmt ja alles, hab ich auch schon dran gedacht, aber der Winkel ist bescheiden, da man nicht gerade bohren kann etc.

    Durch die drunterliegende Blattfeder und Lenkgestänge muß man, soweit ich das sehe Schräg bohren, was nicht gut auf der Schraube kommt.

    Mit Heiß machen hab ich auch schon probiert, aber es ist auch zuwenig über um die ordentlich mit der Zange packen zu können.

    Ich werde heute Abend mal versuchen, nen Foto zu schießen, viellicht gibt das nen besseren überblick.
     
  7. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.020
    Zustimmungen:
    198
    Vorname:
    eddy
    wieviel steht denn von der Schraube noch raus ?

    kann man ggf eine Mutter aufschweißen
    (auch wenn man zur Not das Lenkgetriebe mit einem Blech oder ähnliches
    abdeckt damit man die Mutter nicht mit an das Lenkgetriebe schweißt)

    :achselzuck
     
  8. #8 Eagle Eye, 17.04.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    exakt DAS ist mein lösungsvorschlag.

    große mutter draufschweissen (geht prima durch das loch) und dann raus damit.

    die wärme beim schweissen hilft ebenfalls :genau
     
Thema:

Abgerissene Schraube Kurvenstabi

Die Seite wird geladen...

Abgerissene Schraube Kurvenstabi - Ähnliche Themen

  1. Suche Werkstatt/ Schrauber in/um Kassel

    Suche Werkstatt/ Schrauber in/um Kassel: Hallo Jeep Gemeinde, ich suche ne fähige Werkstatt oder einen Schrauber in oder um Kassel. Sollte nicht astronomische Preise Verlangen und sich...
  2. Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube

    Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube: Mein Cherokee 2.5l Diesel begann eines Tages an Öl zu läcken. Das Öl sammelt sich an zwei Schrauben hinter dem Motor (Siehe Bild). Weiß jemand...
  3. Schrauben vom Turbolader

    Schrauben vom Turbolader: Hallöchen, wie kriegt ihr die 2 Muttern auf der Turborückseite lose ? Eine konnte ich ohne große Probleme lösen und entfernen. Aber die anderen...
  4. Bremssatel entlüftungs schraube wj wg

    Bremssatel entlüftungs schraube wj wg: Hallo zusammen. Endlich geschafft sich im Jeep forum anzumelden. ... Schon so oft verzweifelt gewesen und den grand cherockee doch wieder ans...
  5. Schrauben von Gurtbefestigung, Getriebeölkontrolle

    Schrauben von Gurtbefestigung, Getriebeölkontrolle: Hallo, kann mir jemand sagen, ob ich richtig bin, dass die Schrauben bei Jeep YJ 1989er Baujahr, von Gurtbefestigung, Getriebeölkontrolle und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden