4wd erhalten oder zum 2wd umbauen

Diskutiere 4wd erhalten oder zum 2wd umbauen im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo zusammen, Unabhängig davon, dass es sich um die CJ-Reihe handelt, bin ich gerade am nachdenken. Hat jemand Erfahrung und hat seinen 4wd...

  1. #1 Sidschey, 14.03.2013
    Sidschey

    Sidschey Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    G.
    Hallo zusammen,

    Unabhängig davon, dass es sich um die CJ-Reihe handelt, bin ich gerade am nachdenken.
    Hat jemand Erfahrung und hat seinen 4wd abgeklemmt und es fehlt ihm/ihr nichts?

    Der Hintergrund ist einfach. Ich habe 2 CJ zur auswahl. 5er und 6er und denke nicht, dass ich mit beiden im Gelände fahre (wenn überhaupt) und hätte gerne deutlich mehr Leistung und vorzugsweise Automatik zumindest bei einem.
    Vorderachse würde ich stilllegen, das ist bekannt wie. Ebenso das was und wie eines Engine/drivetrain swaps. Habe diverse Optionen, die ich angehen könnte (SBC 350 +350, mopar 360 und 383HP mit jeweils 727), in die 258 möchte ich nicht mehr investieren.
    Beim 5er geht es nicht anders als auf 2wd zu gehen (egal ob Chevy oder mopar swap), beim 6er wäre etwas mehr Platz, sogar den 4wd zu erhalten. Hier wäre eine Idee einen alten Amc oder chevy Block reinzusetzen um die Leistung zu steigern, wenn ich nicht auf 2wd gehen würde.

    Lange rede kurzer Sinn:
    Wer hat sowas schon mal gemacht?
    Und wer hat eine Meinung oder einen Gedankenstoss dazu?

    Vielen Dank.
    Gordon
     
  2. #2 Wildwater, 14.03.2013
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Da mehr Leistung und Automatik im Gelände auch nicht zu den unnützen Sachen gehören würde ich wenn möglich den Allrad erhalten.

    ww
     
  3. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Ich hatte den 5,9er im CJ7. Edelbrock Spinne, Fächerkrümmer Holley Vergaser scharfe Nocke, Sidepipes mit Glaspacks usw. als Automatik- Quadratrack permanenter Allrad. Kraft hatter der bis zum abwinken.
    So war der CJ auch bei Nässe noch einigermaßen fahrbar.

    Ganz kurz lief der aber auch mal nur mit Heckantrieb. (Wir mussten was friggeln weil wir ein kleines Problem mit der vorderen Kardanwelle hatten)

    Im trockenen machte es ja noch Spaß, war aber schon grenzwertig. Bei Regen fast unfahrbar.
    Kurzer Radstand, antiquarisches Fahrwerk mit Blattfedern und Starren Achsen, Kraft im Übermaß, dann waren die Reifen vor 24 Jahren noch nicht das was wir heute kennen, eine böse Mischung.

    Ich würde den Allrad erhalten.


    Das war er und den Jeep trauere ich noch heute hinterher.[​IMG]
    Aufgenommen oben am Gerlospass müsste 1989 oder 1990 gewesen sein.
     
  4. #4 schnute, 14.03.2013
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Stefan
    Geiles Teil:genau::genau
     
  5. #5 Sidschey, 14.03.2013
    Sidschey

    Sidschey Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    G.
    Hurricane Rims, schon ewig nicht mehr gesehen, schöner CJ, ....schade drum.
     
  6. #6 samse2101, 14.03.2013
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    Ist überhaupt nicht mein Ding so ein CJ -> aber bei dem muss auch ich sagen:

    Geiles Teil x2[​IMG]
     
  7. #7 bezwinger, 15.03.2013
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    ein jeep ohne allrad ? nee das geht garnicht ...:huch


    ja es gibt welche aber die sind dann orginal so zb flugzeugschlepper .
     
  8. #8 Sidschey, 15.03.2013
    Sidschey

    Sidschey Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    G.
    Sorry, wenn meine Gedanken gerade unstrukturiert rüberkommen, das sind sie.
    Habe mehrere Motoren rumliegen, aber irgendwie summiert es sich nicht. Noch.

    Chevy swap wäre das naheliegenste. Nur verträgt das t150, etc >300PS? Denke eher nicht. So hoch bin ich noch nie gegangen, die alten 304 AMC Butzen hatten ja nicht wirklich viel Leistung seinerzeit.

    Wenn ich den 383 reinsetze,dann habe ich Leistung, aber keinen Allrad mehr (Länge).

    Den 360 verkaufe ich wohl.
     
  9. #9 Blue_XJ, 15.03.2013
    Blue_XJ

    Blue_XJ Member

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eberhard
    in meinem ehemaligen M38a1 war ein 350er Chevy mit TH350, Advanced Adapters zwischenplatte an das original Verteilergetriebe. Nur die Ölwanne des Automaten mußte geändert werden wegen der vorderen Kardanwelle, hab leider keine Pics mehr davon. Hat damals Daniel Tibus umgebaut
     
  10. #10 bezwinger, 15.03.2013
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    das muß doch irgendwie gehn das das teil allrad behalten kann :grübel radstand verlängern ? lange kardaan nach vorne :grübel


    ist der komplett ? aus welchen fahrzeug .
     
  11. #11 Blue_XJ, 15.03.2013
    Blue_XJ

    Blue_XJ Member

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eberhard
    Kardan war verlängert, Radstand nicht
     
  12. #12 bezwinger, 15.03.2013
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
  13. #13 Blue_XJ, 15.03.2013
    Blue_XJ

    Blue_XJ Member

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eberhard
  14. #14 Sidschey, 17.03.2013
    Sidschey

    Sidschey Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    G.
    Vergaser fehlt.
    Aus Dodge w350 1984 34tmls gelaufen. Depotfahrzeug.
    360 inclusive 727 longnose.
    D70 Single optional.

    Aber dies bitte per PN.
     
  15. #15 Sidschey, 17.03.2013
    Sidschey

    Sidschey Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    G.
Thema:

4wd erhalten oder zum 2wd umbauen

Die Seite wird geladen...

4wd erhalten oder zum 2wd umbauen - Ähnliche Themen

  1. 4WD-Hardware nicht mehr erreichbar?

    4WD-Hardware nicht mehr erreichbar?: Seit ich den Defender habe, war ich nicht mehr auf 4wd.com die Seite von 4WD-Hardware. Damals habe ich viel direkt bei denen in den USA geholt....
  2. Wrangler Umbau in Hamburg

    Wrangler Umbau in Hamburg: Lieber Hamburger Jeep Community, ich möchte demnächst meinen TJ umbauen (2" Fahrwerk, 1"BL, Verbreiterung und neue Achsen mit neuen 33er Reifen)...
  3. Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung

    Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu im Forum und schon voll mit dem Jeep-Virus infiziert Ich würde mir nun gerne meinen ersten Wrangler zulegen....
  4. Umbau CJ auf BKV

    Umbau CJ auf BKV: Hallo Jeeper, nach langer Überlegung habe ich nun heute meinen 7er auf Bremskraftverstärker (original) umgebaut. Alles hat soweit ganz gut...
  5. Umbau auf 242 VTG

    Umbau auf 242 VTG: Hallo zusammen. Da bei meinem 96er ZJ die Viskodose defekt ist und ich endlich ein 242er VTG ergattern konnte, soll dieses nun eingebaut werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden