4.2l Vergasermotor Benzinpumpe

Diskutiere 4.2l Vergasermotor Benzinpumpe im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Leute! Aktuell fällt es mir immer mehr auf - wenn der Wagen (Wrangler YJ mit 4.2l) einige Tage steht kann ich den Starter 4 - 6 sec drehen...

  1. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Leute!
    Aktuell fällt es mir immer mehr auf - wenn der Wagen (Wrangler YJ mit 4.2l) einige Tage steht kann ich den Starter 4 - 6 sec drehen lassen bis der Motor anspringt. Wenn die Stehzeit nicht länger als ein Tag ist springt er sofort an.
    Offensichtlich läuft das Benzin in den Tank zurück. Nachdem der YJ mit 4.2l Vergasermotor kein separates Rückschlagventil besitzt (glaub ich zumindest) soll angeblich die Benzinpumpe den Rückfluss in den Tank verhindern. Kann ich mir nicht wirklich vorstellen, da nach der Benzinpumpe das Benzinfilter mit den zwei Abgängen kommt. Einer zum Vergaser, den zweiten zurück in den Tank um überflüssiges Benzin zurück zu leiten.
    Benzinleitung ist dicht, Benzinfilter ist waagrecht und mit den beiden Ausgängen ebenfalls waagrecht montiert.
    Mich würden jetzt anhand von Vergleichswerten mit anderen 258cu Motoren (CJ7, YJ) interessieren ob ihr ähnliche Startprobleme habt oder wenn es bei euch besser geht was ihr getauscht habt um dieses Problem zu lösen.
    Grüße aus Österreich, Heinz
     
  2. #2 Doret, 16.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2018
    Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Heinrich
    Hallo, Heinz , ich habe das gleiche Problem schon auf der CJ - 5 - Seite (Weber -Vergaser ) behandelt ..
    Die BP im 4,2 hält das Benzin im Schlauch vom Vergaser nicht .
    Wir sehen uns . Hein Rich
     
  3. #3 zabrs, 17.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2018
    zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Heinrich!
    Wenn ich dein Foto richtig interpretiere hast du das Rückschlagventil in die vom Tank kommenden Benzinleitung unmittelbar vor der Benzinpumpe eingebaut.
    - Hast du nicht auch eine Benzinrückleitung aus dem Kraftstofffilter?
    - Verwendest du einen für den Jeep gebauten Benzinfilter oder einen universellen?
    Ich persönlich vermute das Problem eher darin, dass aufgrund meiner alten (nicht mehr ganz dichten) Benzinpumpe der Treibstoff über die Rückleitung abfließt. Hast du dieses Szenario schon mal durchgedacht?

    Ich werde einmal versuchen über die Einbaulage des Benzinfilters (Rücklauf oben) Erfahrungen zu sammeln.
    Wie siehst du das?
    Heinz
     
  4. #4 Doret, 17.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2018
    Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Heinrich
    Heinz , beim CJ 5 kommt die Bezinleitung auf der Beifahrerseite an . Dann ein kurzer Bezinschlauch bis zur Pumpe .
    Setz das Rückschlagventil gleich über die Pumpe , dann hast Du immer Benzin in der Steigleitung .
    Der Filter führt das gefilterte Bezin in den Vergaser und den Rest in den Tank zurück .
    Ich glaube die Pumpe muß frei pumpen können , also einen freien " Rundlauf" ohne Überdruck im Vergaser .
    So klappt es bei mir . Hein Rich 002.JPG
     
  5. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Heinrich!
    Genau dieser notwendige freie Benzinrundlauf ist das Problem. Die CJ7 und YJ haben komplex gebogene Metallleitungen zur und von der Benzinpumpe wo die Leitungen rund um den Motorblock laufen. Nur der Zulauf hat einen kurzen Gummischlauch zwischen Pumpe und Metallleitung. Das ist wirklich die einzige Stelle entweder ein Rückschlagventil reinzugeben oder lediglich aus einem längeren Gummischlauch einen Bogen mittels Kabelbinder fixieren (Syphon).
    Jedoch denke ich, die bessere Lösung ist eine neue Benzinpumpe. Ich habe jetzt eine Explosionszeichnung der Pumpe gefunden. Die hat sowohl ein Einlauf als auch ein Auslauf Ventil. Da spielen sicherlich Gummidichtungen mit. Und das Pumpenmembran ist auch keine Lösung für die Ewigkeit.
    Wenn die Pumpenfunktion dicht ist, läuft sicherlich weniger bis kein Benzin zurück.
    Ich probiere es auf diese Art. Jedoch danke ich dir Heinrich für den Gedankenanstoss, Heinz
     
  6. Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Heinrich
    Hallo, Heinz , ich hatte die Pumpe ausgebaut und über einem weißen Lappen mal von der Vergaserseite ausgeblasen . Da kamen kleine " Teile " raus , die in einer Pumpe nicht üblich sind .
    Ob es Rost vom Tank war .?????
    Wir haben Sturmschäden . Hein Rich
     
  7. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Heinrich!
    Benzin ist schmutzig, der Tank sicher auch. Alles altert, in meinem Falle fast 30, in deinem Falle wohl über 40 Jahre. Die hinterlassen Spuren an einem Auto. Natürlich habe ich eine Reinigung als erste Möglichkeit schon vor einigen Jahren durchgeführt. Mein YJ hat 60000km hinter sich und die meisten Teile sind original. Das mit dem Starten hatte in den letzten Jahren eine stark negative Tendenz. Warens früher noch 3sec starten bin ich jetzt auf 6sec.
    Alles wo Membrane und Gummi mitspielt altert. Ich hab vor zwei Jahren auch alle mit Membran bestückten Teile rund um den Vergaser gegen neue Originalteile ersetzt. Eigentlich nur präventiv da kein echter Fehler feststellbar war. Anschließend lief der Motor viel ruhiger und der Verbrauch ist um 30% gesunken. Die Pumpe hat zwei Ventile mit Gummidichtung und ein Membran. Somit werde ich die Pumpe gegen eine Neue ersetzen und schauen was passiert.
    Als ich vorhin Falk helfen wollte, und nach einem Teil für die YJ Heizung suchte, fand ich ein gutes Angebot aus Amerika für die Benzinpumpe. Als ich diese kaufen wollte hatte ich noch die Chance ein Angebot zu legen. Ich bot US$ 35.00 und erhielt eine original Mopar Pumpe NOS.
    MOPAR J3228191 MECHANICAL FUEL PUMP | eBay
    Mitsamt Shipping und Zoll kostet sie mich €56,20. Nur unwesentlich teurer als die Crown von ASP & Co.
    Vielleicht hab ich dich damit inspiriert...
    Heinrich, pass auf dass dir nicht die Hütte vom Sturm weggeblasen wird. In Wien ist es noch ruhig, bei mir zuhause in Niederösterreich ebenfalls.
    Schönen Abend, Heinz
     
    Eagle Eye gefällt das.
  8. Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Heinrich
    Hallo, Heinz , ich kenne das von den Kettensägen , die ja auch mit den kleinen Vergasern arbeiten .
    Alte Sägen sprangen nicht mehr an , weil die Membran hart wurde .
    Das "NEUE" - Benzin mit den hohen Bio - Anteilen macht die Membranen hart .
    In der Pumpe und auch im Vergaser wird alles verändert , darum springt der "ALTE" - Motor nicht gut an .
    Wir haben keinen Sturmschaden . Hein Rich 011.JPG
     
  9. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Heinrich!
    Schön, sehr schön! keine Sturmschäden, schönes Wetter, Jeepwetter!
    Schönes WoE, Heinz
     
Thema: 4.2l Vergasermotor Benzinpumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. montage benzinfilter jeep cj7

    ,
  2. jeep wrangler 4.2 benzinpumpe

    ,
  3. Jeep patriot vergaser

    ,
  4. jeep cj7 benzinfilter,
  5. bio sprit vergaser,
  6. jeep cj7 startschwierigkeiten,
  7. benzin pumpe jeep cj7,
  8. jeep 4 2 benzinpumpe,
  9. benzinpumpe jeep cj7
Die Seite wird geladen...

4.2l Vergasermotor Benzinpumpe - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe kaputt

    Benzinpumpe kaputt: So, diese Woche hat es mich Donnerstags eiskalt erwischt: Steige ein, drehe den Schlüssel und der V8 orgelt nur [emoji21] Fehler habe ich dann...
  2. Benzinpumpe

    Benzinpumpe: Hallo wo sitzt die benzinpumpe? Danke
  3. AHK Jeep YJ 4.2l

    AHK Jeep YJ 4.2l: Hallo Leute bin neu bei euch stehe ein halbes Jahr vor dem O-Kennzeichen und möchte mein Jeep ein wenig Restaurieren habe vor ungefähr 20 Jahren...
  4. Jeep CJ7 4.2l - Motorklackern unter Last

    Jeep CJ7 4.2l - Motorklackern unter Last: Hallo zusammen, ich bin Jeep-Neuling, lese jedoch schon ein paar Wochen hier mit. Der Motor meines CJ7 4.2l klackert auffällig (nur...
  5. Benzinpumpe facelift gleich wie vorface ?

    Benzinpumpe facelift gleich wie vorface ?: Servus, Ich brauch mal eure hilfe. Passt die spritpumpe vom facelift modell in den preface ? Buddl
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden