265/70/16 vs 265/75/16 (Tüv??)

Diskutiere 265/70/16 vs 265/75/16 (Tüv??) im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Ich habe 265/70/16 mit 30mm(60mm) Spurplatten eingetragen. Nun denke ich aber langsam ans wechseln. Welche Alternativen gibt es dazu ? Auch...

  1. #1 simplydynamic, 04.08.2011
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Ich habe 265/70/16 mit 30mm(60mm) Spurplatten eingetragen. Nun denke ich aber langsam ans wechseln.
    Welche Alternativen gibt es dazu ?
    Auch mit dem Gedanken an Verfügbarkeit. Zur Zeit finde ich in der Größe irgendwie nichts an AT/MT Reifen und wenn zu Preisen...... 230,- für einen Cooper STT
    Ich habe inzwischen 25mm Spurplatten drauf gemacht um etwas mehr Luft zu haben.

    Gedacht habe ich an 265/75/16.
    Ist das Problemlos tüvbar, da ich als einzige Größe eh nun schon 265/70/16 eingetragen habe ? ODer fängt der TÜV an zu nörgeln weil er an die Serienbereifung denkt und die Gesamtänderung (Übersetzung, Abgas usw.).
    Die Änderung jetzt von 70/75 wären ja nur ca. -3% und Tacho paßt dann auch.

    Alternativen ? 32er sind direkt wesentlich breiter, da ich die nur als 32/11,5 gefunden habe. Das paßt wohl nur noch mit Verbreiterungen.
    31er in 15" verlangen nach kompletten Tausch inkl. Felgen. Wo es ja so gut wie keine Felgen mit Gutachten für den Z gibt. Also noch teuerer und komplizierter. Auch da es eine komplett andere Reifenbezeichnung ist.
    Obwohl ich eh gerade mit dem Gedanken spiele, Pro Comp Stahlfelgen nehmen in 7x16 und das jedem als Serien(stahl)felge zu verkaufen......:pfeiffen:nachdenklich


    Deshalb hatte ich an die 75er Serie gedacht, da es ja "nur" eine kleine Änderung im Höhen/Breite Verhältnis ist.
     
  2. #2 SittingBull, 04.08.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.393
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Wenns der Prüfer genau nimmt, macht er dir einen Strich durch die Rechnung aufgrund der Abgaswerte - so meine Info´s bis dato.
    Ohne Änderung der Achsübersetzung geht´s also nicht.
     
  3. #3 simplydynamic, 05.08.2011
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Schade, hatte gehofft, das es schnell durchgeht.

    Dann will ich mal hoffen, dass es bald wieder AT/MT Reifen ind er Größe gibt und einige dabei sind die wirklich Groß ausfallen.
    Da gibt es ja Unterschiede in Breite und Durchmesser von 265-290 und von 750 bis fast 800.........

    Oder doch wieder auf die Suche nach (schönen) Felgen mit TÜV machen :achselzuck
     
  4. #4 Mike 63, 07.08.2011
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    In Eingetragen habe ich gesehen....

    265 70 16 und 265 75 16 inc. Übersetzung geändert.:genau


    Wie möchte der Tüv es den haben als Vorraussetzung....

    wegen Asu usw. wird doch gemessen im Leerlauf und Teillast,

    wegen den Traglast Verhalten sehe ich daer ein Problem....

    da die Traglast einer Felge immer in Zusammenhang mit einem Dynamischen

    Max. Reifendurchmesser in Zusammenhang gebunden ist.

    Nach zu lesen z.B. in verschiedenen Felgengutachten wo zwei Traglasten

    mit zwei unterschiedlichen Reifendurchmesser stehen.


    Gruß Michael
     
  5. #5 simplydynamic, 08.08.2011
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Der hiesige TÜV möchte Gutachten für die die Felgen auf Z inkl. der Reifen im Gutachten. Also eine stinknormale Eintragung.
    Verhandeln unmöglich.

    Ich weiß und sehe hier ja die 33er Reifen eingetragen auf 10x15 American Racing, Procomp Felgen usw.
    Da gibt es auch keine Unterlagen drüber und es geht komischerweise so.
    Ich weiß das sowas einzutragen geht. In welcher Form auch immer.......
    Nur das nützt mir nicht. Ich kann ja auch nicht jeden Tag zu nem anderen Tüv fahren in immer größerer Entfernung von meinem Wohnort und nachfragen was geht.

    Wenn man Geld oder einen Namen hat, bzw. den Tüv Prüfer aus der Kneipe kennt geht alles. Egal ob Gutachten, irgendwelche Papiere oder so.

    Allerdings wer zuhause in der Garage was aufbaut und nur den Verweis auf andere Jeep in der Konfiguration hat oder den Hinweis auf die Daten die in der Felge eingestanzt sind, hat (zumindet hier in der näheren Umgebung) keine Chance beim Tüv.

    Übersetzungsänderung oder so wäre sowieso raus. Dann nehme ich das Geld lieber und kaufe nen KJ oder eher Jk.

    Das ganze hier sollte ein Low Budget Projekt mit 3-3,5" Lift und ca. 32er Reifen werden......
    Ist eh schon viel zu teuer geworden weil es viel zu viel hinter sich herzog.
    da gehen max. noch 2000,- rein und das war es.
    Entweder bleibt er sonst bei den 265ern und zusammengebastelten Fahrwerk oder es kommt direkt was Neues.
     
Thema:

265/70/16 vs 265/75/16 (Tüv??)

Die Seite wird geladen...

265/70/16 vs 265/75/16 (Tüv??) - Ähnliche Themen

  1. 265/65R18 auf Felge 10Jx18 ET37?

    265/65R18 auf Felge 10Jx18 ET37?: Servus, wisst ihr ob ich den 18 Zöller BfGoodrich Reifen auf so ne 10J Felge krieg? Könnte vll paar schicke seltene Felgen ergattern, daher die...
  2. Rock around the lake 4.0 **15.+16.Aug.2020**

    Rock around the lake 4.0 **15.+16.Aug.2020**: Das Rock around the lake 4.0 *Rock´n´Roll Festival mit Oldtimern & Bikes* ist mehr als ein schnödes Oldtimertreffen mit einem Schwenkgrill und...
  3. 265/65/17 auf Org. Felge mit 60mm Spurverbreiterung

    265/65/17 auf Org. Felge mit 60mm Spurverbreiterung: Hallo Zusammen ! der Dicke benötigt neue Schuhe,und ich spiele mit dem Gedanken von 255/65/17 auf 265/65/17 zu wechseln! Fährt jemand die Kombi...
  4. Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;

    Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;: Verkaufe wegen Neuanschaffung unseren JK. 81TKM, Inspektion neu, MY 2011; 285/70/17; 2,5 Zoll AEV Fahrwerk; AEV Reserveradträger. AHK mit 3,5t....
  5. Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16

    Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16: Moin Moin Gemeinschaft, ich bin ja immer noch auf der Suche nach 2 Stück 16 Zoll Felgen zum "vergurken" , habe noch nichts passendes gefunden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden