2003er KJ gekauft mit hoffentlich nichts gravierendem....

Diskutiere 2003er KJ gekauft mit hoffentlich nichts gravierendem.... im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo zusammen! Ich habe nun auch wieder einen fahrbereiten Jeep. Habe mir einen 2003er KJ 3,7l gekauft. Leider habe ich gleich ein paar Fragen...

  1. Pierre

    Pierre Newbie

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pierre
    Hallo zusammen!
    Ich habe nun auch wieder einen fahrbereiten Jeep. Habe mir einen 2003er KJ 3,7l gekauft.

    Leider habe ich gleich ein paar Fragen zu Sachen, die mir beim Kauf erstmal nicht so aufgefallen sind. Vielleicht weis ja wer was dazu:

    - War heute in der Werkstatt die Vorderachse vermessen weil die Reifen einseitig abgefahren waren. Dabei stellten sich beim Sturz folgende Werte heraus:
    links: -1°18'
    rechts: -1°18'
    Korregiert werden konnten sie nur auf:
    links: -0°54'
    rechts: 1°00'

    Mehr lässt sich wohl nicht einstellen laut Mechaniker. Fehleinschätzung des Euromastermannes oder so? Hat da wer Ideen zu?

    - Unter dem Getriebetunnel vorne, kommt beim beschleunigen ein Surren bzw. Heulen her. Muss ich mir sorgen machen, oder ist das normal? Hatte das ähnlich beim 2001er Libby bei einer Probefahrt.

    Wäre schön wenn eventuell wer etwas dazu sagen kann.

    Danke und Gruß, Pierre
     
  2. Rookie

    Rookie Jeeper

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tim
    Hi Pierre,
    ich versuch mal ne Ansicht von meiner Achsvermessung zu zeigen..
    Ich habe bei mir allerdings ne 5cm Höherlegung drin und 30mm SPV pro Seite.. Keine Ahnung ob das ne Rolle spielt, aber vielleicht kannst du ja was mit anfangen..

    http://up.picr.de/9366208prl.jpg
     
  3. #3 Wildwater, 11.07.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.661
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Wie waren die Reifen denn abgefahren? Bei den Werten müssten sie innen stärker verschleissen als aussen.

    Höherlegung und Distanzplatten haben in der Regel einen Einfluss auf die Lenkgeometrie.

    ww
     
  4. Rookie

    Rookie Jeeper

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tim

    Hi,
    das ist mir klar..
    Aber sollten nicht beim Einstellen die alten Richtwerte nicht wieder erreicht werden?
     
  5. Pierre

    Pierre Newbie

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pierre
    Hallo
    Danke für die Antworten!

    Das Bild kenne ich, nur bei mir waren die beiden mittleren Anzeigen halt Rot. Und liessen sich, wie gesagt, nicht weiter richtig einstellen. Die waren nach dem vermessen immer noch Rot.

    Über eine Höherlegung denke ich auch nach um den Sturz in die richtige Bahn zu "stürzen" ;) Da die Reifen innen abgefahren sind, sollte das helfen. Vielleicht sind die originalen Federn auch nur fertig und wenn, dann gleich höher (Spacer oder TM FW, empfehlungen?).

    Ich hatte nen Jeep Werkstattmeister am Telefon, der mir sagte, das der KJ sich nur minimalst in sachen Sturz einstellen lässt. Daher sollte man, wenn amn am Ende angekommen ist, einfach fahren und gut ist. Zwischendurch mal enn Auge drauf werfen udn fertig.

    Was meint Ihr?

    Gruß, Pierre
     
  6. Rookie

    Rookie Jeeper

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tim
    Servus Pierre..
    den Sturz an der VA stellt man beim KJ dort ein wo die unteren Querlenker am Motorträger befestigt sind.. Und da lassen sich immer nen paar Grad rausholen denk ich..

    [​IMG]

    Ist nen bisschen unscharf, aber du kannst erkennen was ich meine..

    Mach doch mal nen Bild von deiner Einstellung, damit wir mal gucken können..
     
Thema:

2003er KJ gekauft mit hoffentlich nichts gravierendem....

Die Seite wird geladen...

2003er KJ gekauft mit hoffentlich nichts gravierendem.... - Ähnliche Themen

  1. Jeep Cherokee KJ 2,8 CRD Achslast

    Jeep Cherokee KJ 2,8 CRD Achslast: Hallo Gemeinde. Brauche für meinen KJ 3,7 Ltr. neue Federn. Leider finde ich nur welche für den 2,8 CRD, was für den TÜV kein Problem wäre, wenn...
  2. KJ 3,7 - 2005 - 160 tkm

    KJ 3,7 - 2005 - 160 tkm: Hallo zusammen, ich muss mich weinend von meinem Jeep verabschieden weil sich die anstehenden Reparaturen für mich nicht mehr rechnen. Ich habe...
  3. Liberty KJ RDKS u.a.

    Liberty KJ RDKS u.a.: Hi zusammen, da demnächst eine neue Bereifung für meinem KJ ansteht, folgende Frage: Wie erkennt der KJ ( Bj 2006 ) die RDKS? Einfach über :...
  4. Motor Jeep Cherokee Kj Bj 2003 3.7l

    Motor Jeep Cherokee Kj Bj 2003 3.7l: Motor laüft nur noch auf 3 Zylindern bekommt keinen Zündfolge auf Zyl 2,4,6
  5. Jeep Cherokee KJ, Kardanwelle Vorne reparieren

    Jeep Cherokee KJ, Kardanwelle Vorne reparieren: Hallo Jeep Gemeinde, wir sind neu im Forum und haben einen Jeep Cherokee Liberty KJ, Bj. 2003, 2,8CRD und möchte an der vorderen Kardanwelle die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden