2,5l TJ auf 4,0l Umbauen

Diskutiere 2,5l TJ auf 4,0l Umbauen im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, bei meinem 99er TJ 2,5l Sport hat sich ein Pleullagerschaden eingeschlichen. Jetzt stellt sich die Frage Reparieren lassen oder gleich nen...

  1. #1 SalvadorDali, 25.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    Hallo,
    bei meinem 99er TJ 2,5l Sport hat sich ein Pleullagerschaden eingeschlichen. Jetzt stellt sich die Frage Reparieren lassen oder gleich nen 4,0l reinstezen.
    Hat das schon mal jemand gemacht?
    Wenn ja, was mu0 ich alles machen.
    Wie siehst mit Geriebe und Bremsen aus, kann das bleiben?

    im Vorraus schon mal danke für die Hilfe
     
  2. #2 trudelpups, 25.05.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Für das Motorinnenleben bin ich ja nicht so der Experte,aber nur wegen nem "kleinen" Schaden den ganzen Motor tauschen,zumal da ja auch einiges geändert werden muß.
    Bei einem gebrauchten Motor (egal ob 2,5 oder 4,0) kaufst Du nebenbei gesagt auch noch die Katze im Sack.
    :grübel
     
  3. #3 SalvadorDali, 25.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    Bekomme in den nächsten Tagen den Kostenvoranschlag und dann wird sich rausstellen obs ein "kleiner" Schaden ist.
    Ein Umbau/Aufbau zu nem "schönen" TJ war eh schon länger angedacht.
    Das dieses Vorhaben ein größeres Projekt wird, ist mir bewusst.
     
  4. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    soooo dramatisch ist der Umbau auch nicht, du brauchst je nach Ausführung/ Modelljahr neben dem eigentlichen Motor auch noch den Kabelbaum und das Steuergerät und evtl. die Wegfahrsperre. Ansonsten ist das alles machbar.



    .
     
  5. #5 SalvadorDali, 26.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    Danke für den Tip.
    gibts da so was wie ne Anleitung oder ein Erfahrungsbericht?
    Hat da jemand einen Tip?

    Danke schon mal.
     
  6. #6 Eagle Eye, 27.05.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    zum umbau kommt noch der papierkram, nicht vergessen.

    da würde ich mich in jedem fall vorher schlau machen.

    selbst wenn die fahrzeuge baugleich sind z.b.: bzgl. der bremsanlage, wird der tüv es gern schriftlich vom hersteller haben wollen.

    oder sie erstellen selbst ein gutachten.
    ich habe keine ahnung, was soetwas kostet.

    aber es wird in keinem fall in relation zu einem tauschmotor oder einer reparatur stehen.

    soooo viel schlechter ist der 2,5er auch nicht
     
  7. #7 SalvadorDali, 27.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    Na ja, der 2,5er ist schon etwas schwach auf der Brust. Ein 4,0er macht da schon mehr Laune.
     
  8. #8 rottifan, 27.05.2009
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Dann los. Wenn der 2.5er sowieso kaputt ist und Du wirklich schon mit einem Umbau geliebäugelt hast, dann zieh es durch. Ich habe damals auch erst viele kleinere Umbauten an meinem 5.2er Motor gemacht, und ihn dann (obwohl er einwandfrei in Ordnung war) gegen einen 5.9er Motor ausgetauscht. Mach es, und mach es ordentlich. Dann hast Du auch Deine Freude dran.
     
  9. #9 SalvadorDali, 27.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    Welche Motoren würden denn noch gehen?
    2,5er und 4,0er waren ja Serie. im Amiland gabs doch bestimmt noch dickere.
    wie sind die vom Aufwand her einzubauen?
     
  10. #10 rottifan, 27.05.2009
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    So weit würde ich nicht gehen, da Du sehr viel Geld für die Teile bezahlen musst. Du müsstest dann den neuen Motor inkl. Transport bezahlen, das passende Steuergerät besorgen und viele Teile wie Getriebe und Motorhalterung anpassen. Vom TÜV ganz zu schweigen. Einen 4 Liter Motor und die Anbauteile bekommst Du zu recht humanen Preisen und ein Ersatzteilproblem hast Du auch nicht. Ausserdem gab es das Auto mit der Motorisierung serienmäßig was Dir die Eintragung in die Papiere sehr erleichtern wird. Wenn Du echten Bums haben willst, besorg Dir einen alten 4 Liter Motor, wir lassen ihn honen und besorgen einen Stroker-Kit. Mit etwas Arbeit hast Du einen bis zu 300 PS starken Motor zu einem echt akzeptablen Preis, der sehr standfest und alltagstauglich ist. Ausserdem weißt Du dann daß alle Teile des Motors neu sind und das Ding ewig hält.
     
  11. #11 Eagle Eye, 27.05.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    sein motor aus dem TJ (ab Bj. 1996) ist allem anschein nach hinüber.

    zu behaupten, dass ein getrokter motor EWIG hält, ist gewagt :nachdenklich SEHR gewagt sogar.

    ich habe an anderer stelle schon mal geschrieben, wie überflüssig ich einen umbau wegen der reinen leistung finde.
    meine meinung.

    wenn du mehr "BUMS" haben willst, hast du eh das falsche auto.

    es kommt auch immer drauf an, wofür man die leistung abrufen will.

    und aus gegebenen anlass:
    welche achsen hat der 2,5er TJ eigentlich ??
     
  12. #12 rottifan, 27.05.2009
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Warum dramatisiert ihr immer jede Aussage. Also noch einmal. Wenn Du Dir einen Motor neu aufbaust und gute Kompnenten dazu benutzt und die Arbeit ordentlich machst, wird der Motor meiner Meinung nach wesentlich länger halten als irgend ein anderer gebrauchter Motor den Du irgendwo aufkaufst.
     
  13. #13 SalvadorDali, 27.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    o.k. sagen wir mal ich bleibe bei meinem 2,5er.
    was kann man da machen ohen ein vermögen auszugeben?
    ich will eh keinen rennwagen sondern mehr fahrspass. d.h. bergauf auch mal mehr als 50 fahren oder auf der autobahn überholen. für's Gelände reicht der 2,5er allemal.
     
  14. #14 SalvadorDali, 27.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    @ Eagle Eye,
    welche Achsen?
    keine Ahnung sind Serie
     
  15. #15 rottifan, 27.05.2009
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Also ich würde Dir einen anderen Luftfilter und eine andere Drosselklappe empfehlen. Dann würde ich diesen Umbau machen:
    K L I C K
    Das wird die Leistung und das Drehmoment erhöhen. Erstmal ist wichtig daß Du ordentlich Luft in den Motor bekommst, und dann der Umbau, möglichst mit anderen Einspritzdüsen. Ein Fächerkrümmer wird dabei hilfreich sein, ist aber nicht unbedingt notwendig.
    Ausserdem würden wir einen speziellen IAT Sensor verbauen. Dann wirst Du feststellen daß es gut funktioniert. Das Thema Chiptuning kannst Du getrost abhaken. Das bringt definitiv garnichts bei diesen Motoren. Da ist echte Hardwarearbeit angesagt.

    Gruß Jens
     
  16. #16 Eagle Eye, 27.05.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten

    jepp :genau genau sowas meine ich.
    ein umbau, den man in etappen machen kann, ohne gleich zwangsläufig auch am antriebsstrang arbeiten zu müssen.


    @SD
    weiterhin kannst du deine übersetzung ändern. ist auch erforderlich, sobald du größere reifen als 31er draufziehen willst.
    manche werden dir auch schon bei 31ern zu einer änderung raten.

    aber das sind dinge, die du unabhängig von der motorisierung machen kannst.

    ich will damit nur sagen, dass ein motorwechsel mehr ist als nur plug & play.
    daher wird es gleich richtig zu buche schlagen,
    bevor du deinen wagen wieder fahren kannst.

    wenn dein motor für kleines geld wieder intakt ist,
    kannst du die dinge, die JENS angesprochen hat nach und nach umsetzen.
    du verfügst nach jedem kleinen umbau sofort wieder über ein fahrtüchtiges fahrzeug
    und kannst selbst bestimmen, wieviel du noch versenken willst.


    aber, ich wiederhole mich gern: ist nur meine meinung.
     
  17. #17 SalvadorDali, 27.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    also im moment reichen mir meine 31er, die schleifen eh schon bei vollem einschlag am stabi. bei mehr als 31ern muß das teil wohl auch etwas höher.
     
  18. #18 Eagle Eye, 27.05.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    na klar, ist doch ein JEEP :-)
     
  19. #19 SalvadorDali, 28.05.2009
    SalvadorDali

    SalvadorDali Member

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrik
    Bringt Luftfilter und Drosselklappe alleine auch schon was?
    was wäre da zu empfehlen?
     
  20. #20 rottifan, 28.05.2009
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Das was Du suchst findest Du mit solchen Kleinigkeiten nicht. Natürlich bringt es etwas, aber bei weitem nicht das was Du Dir vorstellst.
    Erst die Kombination bringt wirklich was. Allerdings ist es kein schlechter Anfang. Die Drosselklappe sollte 62mm haben, keine von den Strokerklappen, denn die sind zu groß.
     
Thema: 2,5l TJ auf 4,0l Umbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hält der 4 l Benzinmotor im Wrangler tj ewig?

Die Seite wird geladen...

2,5l TJ auf 4,0l Umbauen - Ähnliche Themen

  1. US-Import auf EU umbauen

    US-Import auf EU umbauen: Moin moin liebe Freunde, ich weiß es gibt bestimmt schon so einen Thread, aber ich bin ehrlich und wirklich zu faul zum suchen.... Ich habe das...
  2. TJ BF Goodrich Reifen

    TJ BF Goodrich Reifen: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und erst seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines TJ 4.0 Meine Frage : Ich habe zu Zeit Reifen mit der Größe...
  3. Der Tj und seine Ölflecken...

    Der Tj und seine Ölflecken...: Hallo euch zuammen. Schon seit längerer Zeit macht mein TJ Ölflecken im Hof. Ist jetzt nichts dramatisches oder wahnsinnig viel, nervt mich...
  4. Hinterachse Umbau

    Hinterachse Umbau: Hallo Jeeper Hat von euch schon mal einer von Blattfederachse auf Schraubenfederachse umgebaut Möchte das an meinem Xj machen Dachte evtl an Zj...
  5. Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW

    Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW: Hallo Zusammen! Bin etwas verwirrt! Habe eine neue Viskokupplung mit original Teile Nr. 52027892 lt. Pappas Graz bestellt! Bekommen hab ich lt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden