1938'er Ford T-Modell Hotrod

Diskutiere 1938'er Ford T-Modell Hotrod im Automobiles Forum im Bereich Allgemeines; Möchte mal etwas Teilen weil es einfach nur schön war: Vor nicht ganz einem Jahr rollte das hier auf den Hof wo ich meinen CJ7 restauriere: [IMG]...

  1. #1 Santana, 02.06.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Möchte mal etwas Teilen weil es einfach nur schön war:

    Vor nicht ganz einem Jahr rollte das hier auf den Hof wo ich meinen CJ7 restauriere:
    [​IMG]
    Ein 1938'er Ford T-Modell.

    Der Eigentümer hat ihn grade gekauft und brachte ihn direkt hierher. Der sah zwar schon klasse aus, aber bei näherem hinschauen doch schon sehr abgewetzt und überhaupt viel zu brav.

    In etwas weniger als 5 Monaten ist er komplett zerlegt, und neu aufgebaut worden.
    Und nun sieht er so aus:
    [​IMG]
    Demon dreifach vergaser. Der mittlere ist der Hauptvergaser - die anderen beiden öffnen erst, beim Kickdown. Ordentlich Bumms!

    [​IMG]
    Die Kotflügel wurden hier handgefertigt.

    [​IMG]
    Neue Polsterung in 2 Tagen von einem befreundeten Sattler in der Nachbarschaft.

    [​IMG]
    Obergeile Lackierung!

    [​IMG]
    Alles verchromt was zu verchromen ging.

    [​IMG]
    Markus nach der ersten Probefahrt: "Jetzt darf man den auch Hot Rod nennen!"

    Der hat komplett offene Pipes mit einem sagenhaften Klang. Schade, dass er nun wieder beim oberglücklichen Eigentümer ist. Es war eine schöne Zeit als er Hallennachbar bei meinem CJ war.

    Hoffe Euch gefällt dieser Beitrag, auch wenn's kein GW ist.

    Gruß,
    Santana
     
  2. #2 The Boss, 02.06.2011
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ein traum das teil,absolut genial
     
  3. #3 Santana, 02.06.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Jupp, finde ich auch.

    Ich habe grade noch ein Bild von der Front in den Beitrag rein geschummelt.

    Gruß,
    Santana
     
  4. #4 The Boss, 02.06.2011
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    wow sogar verchromte achsen
    das war net billig:hammer
     
  5. #5 SittingBull, 03.06.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.691
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Schönes Teil :daumen

    Ich frag mich nur immer, wie solche Hotrods ein H-Kennzeichen bekommen :nachdenklich
     
  6. #6 Frankie, 03.06.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Es ist eben ein zeitgenössischer Umbau.
     
  7. #7 Billy-the-kid, 03.06.2011
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Supertolle schöne Kiste!

    Aber die modernen Scheinwerfer gehen gar nicht für meinen Geschmack.

    Ja, H-Kennzeichen, weil zeitgenössisch. Allerdings: Open Headers (Auspuffende direkt an den Auspuffkrümmern dran) und ohne Fenders (Kotflügel) legal in D? Das geht meines Wissens selbst mit H-Kennzeichen nicht, Kotflügel müssen hin und ein Auspufftopf auch.
    Ob bei den Sidepipes was Legales Dämpfendes dazwischengeklemmt ist?

    Aber egal, wer will bei so ner coolen Kiste den Spielverderber mimen? Niemand, hoffe ich für den Besitzer!
     
  8. #8 Santana, 03.06.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Hi Leute,

    schön, dass er Euch auch gefällt.
    Die Lampen sind tatsächlich Geschmacksache, auch nicht meine, aber dem Besitzer seine. Das Teil wurde sogar ganz ohne Kotflügel zugelassen. Und die Pipes waren und sind immernoch ganz leer. Ausser Optik wurde am Motor lediglich der Vergaser geändert.
    Wenn man dem 30 Sekunden Kickdown gibt, glühen die Krümmer und man hat einen Hörsturz. Ehrlich gesagt, denke ich auch nicht, dass der ganz ohne Überredungskünste abgenommen wurde :pfeiffen
    Und wie Willi bereits sagte, ich möchte dem Besitzer auch den Spaß nicht verderben.
    Das Teil ist einfach nur geil, und da ich dabei war (und sogar ein ganz klein wenig mitgeholfen habe), kann ich auch sagen, dass da ganz große Handwerkskunst drin steckt - in allen Details.

    Gruß,
    Santana
     
  9. Jörg

    Jörg Member

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jörg
    Hallo
    Ich Glaube den Wagen habe ich 2010 in Kirchhellen auf einem Hot-Road Treffen gesehen. (vor dem Umbau). War echt Klasse dort.

    Gruß
    Jörg
     
  10. #10 simplydynamic, 09.06.2011
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Was mir immer unverständlich bleiben wird, son Ding bekommt TÜV.
    Aber wehe ich will ein paar US Felgen mit 33ern eintragen lassen. Dann werde ich vom Hof gejagt :cool
     
  11. #11 Santana, 09.06.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Tja, ich denke hier liegt der Unterschied hauptsächlich darin, dass ein Hot Rod mit H-Kennzeichen eher sowas wie Kulturgut ist, und ein aufgemotzter GW (nicht negativ gemeint) weniger Zuspruch bei den Herren vom TÜV findet. Aber ich sagte ja bereits, dass ich nicht glaube, dass dieser Ford seine Plakette so ganz ohne Überredungskünste oder Vitamin B bekommen hat. Andererseits sehe ich täglich ganz andere Fahrzeuge auf der Straße bei denen ich denke, dass das nicht angehen kann, dass der zugelassen ist - fängt bei Taxen an und hört eigentlich nirgendwo auf. Da frage ich mich des öffteren warum ich mir eigentlich die Mühe mache (und Geld reinstecke) meinen DD Polo technisch top fitt zu halten.

    Gruß,
    Santana
     
  12. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Mir gefällt er und ich bewundere die ganze Arbeit und den riesen Einsatz den so ein Gefährt verlangt, bevor es so auf der Piste ist.
     
  13. #13 jeeptom, 21.06.2011
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    156
    Vorname:
    Tom

    Jaaa, da steckt sicher viel Arbeit und vorallem Liebe zum Detail drin.


    Ich habe viel früher mal, als einer von vielen im Team, einige Zeit an Dragster geschraubt.
    Da steckt auch viel Arbeit drin.


    Okay, mir TÜV hat das nix zu tun.
    Denn bevor die Plakette richtig kleben würde, ist die Kiste schon eine viertel Meile weit weg.

    :bäh:-):-):-)
     
Thema:

1938'er Ford T-Modell Hotrod

Die Seite wird geladen...

1938'er Ford T-Modell Hotrod - Ähnliche Themen

  1. Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu

    Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu: Die ford 8.8 Achse ist eine der beliebtesten Umbauten für einen Jeep. Ich habe dazu einen Aussie Locker für die Ford 8.8 und einen offenen...
  2. anleitung OCC und T Stück

    anleitung OCC und T Stück: liebe Forenmitglieder, bin neu im Forum und hab folgende frage. Ich besitze seit 1 Woche ein GC WH Bj 2008 , 3.0 CRD mit 150 th km. Nchdem ich im...
  3. Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen

    Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen: bei unserem Dicken ist die Menü Taste seit kurzem unbeleuchtet. LED haben wir schon besorgt. Nun die Kardenalsfrage: Müssen wir das Ganze...
  4. Getriebe T-150 zerlegen

    Getriebe T-150 zerlegen: Hallo zusammen, ich habe mich jetzt mal daran gemacht, mein altes als Ersatz vorgesehenes T-150 Getriebe zu zerlegen, um es zu überholen. Das...
  5. Cooper Discoverer S/T 35*12,5 x 17

    Cooper Discoverer S/T 35*12,5 x 17: Verkaufe 4 Stück Profiltiefe ca. 4-5 mm DOT Preis 75€ Bilder gerne per Mail Abholung 75210 Keltern
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden